Nebenberuflich zum Betriebswirt

Die Seite für die nebenberufliche Weiterbildung zum staatlich geprüften Betriebswirt

was hilft gegen prüfungsangst
was hilft gegen prüfungsangst

Was tun gegen Prüfungsangst? Teil 1

| 2 Kommentare

Du stellst dir die Frage „Was tun gegen Prüfungsangst?“ und „Was hilft gegen Prüfungsangst? Hier einige Strategien gegen Prüfungsangst.

Das ist der erste Teil meiner Miniserie zu Strategien gegen Prüfungsangst. Hier geht es zu Teil 2.

https://www.youtube.com/watch?v=G0JlokGSyzo

Was gegen Prüfungsangst hilft und was nicht, hängt natürlich immer von der Einzelperson ab. Probiere einfach aus, was bei dir funktioniert, verschiedene Lerntechniken können dir beim effektiv Lernen helfen. Wenn du eigene Strategien gegen Prüfungsangst entwickelt hast und diese mit anderen teilen möchtest, schreibe sie einfach in das Kommentarfeld unten oder direkt per E-Mail an mich.

Das hier ist der erste Teil zu wirksamen Strategien gegen Prüfungsangst. Nächste Woche erhältst du fünf weitere wertvolle Tipps, um deine Prüfungsangst zu besiegen.

 

1. Die erste Übung gegen Prüfungsangst: Intensive und mehrfache Vorbereitung (was tun gegen Prüfungsangst?)

Das soll ein Tipp gegen Prüfungsangst sein? Definitiv.

Hier zunächst als Erklärung der typische Aufbau einer Klausur:

 

20 Prozent Reproduktion

Das ist einfach nur auswendig lernen. Die Aufgaben werden genau so wie im Unterricht gestellt. Wenn du stur auswendig lernst und die Inhalte behältst, schreibst kannst du einfach einige Punkte holen. Das reicht zwar lange noch nicht, um zu bestehen, trotzdem können das schon mal sichere Punkte sein für eine gute Gesamtnote sein.

strategien gegen prüfungsangst

40 Prozent Reorganisation

Das, was du gelernt hast, musst du nun unter veränderten Bedingungen wiedergeben. Also, im Klartext: Du musst es anwenden und erste (einfachere) Folgen benennen können. Die ersten beiden Teile des typischen Klausuraufbaus machen somit 60 Prozent der Gesamtpunkte aus. Auch wenn du hier und da einige Punkte abgezogen bekommst, kann das schon für eine „4“ reichen. Einer der effektivsten Tipps gegen Prüfungsangst ist somit zunächst stures Auswendig lernen.

 

Transfer (30 Prozent)

Nun wird es spannend. Hier musst du übergreifend denken. Du hast ein bestimmtes Wissen, dieses musst du anwenden, und auf neue (komplexere) Situationen übertragen.

Das ist der zweitschwerste Teil der Klausur. Um eine „2“ zu bekommen, solltest du hier punkten.

 

Neues Gebiet (10 Prozent)

Das ist die so genannte „Einser-Bremse“. Um die bestmögliche Note zu bekommen, musst du besonders gute Leistungen bringen. Ich bin der Meinung, dass gute Noten zwar schön sind, in erster Linie ist aber der Abschluss wichtig. Und wie du siehst, kann auswendig lernen in Verbindung mit einer Anwendung des Gelernten schon dafür sorgen, dass du eine „4“ bekommst. Gegen Prüfungsangst kann dir diese Gewissheit sicherlich schon etwas helfen.

Wer hat wohl mehr Prüfungsangst? Derjenige, der sich gut vorbereitet hat, oder derjenige, der nur die Hälfte von dem weiß, was er muss? Eben. Selbstsicherheit durch gute Vorbereitung ist somit eine der besten Übungen gegen Prüfungsangst.

2. Eine weitere der Strategien gegen Prüfungsangst: Akzeptiere, dass man vor einer Prüfung nervös ist (was tun gegen Prüfungsangst?)

Das ist doch ganz normal. Unabhängig davon, dass man etwas nervös wird, auch wenn man gut vorbereitet ist. Auch mir war vor Prüfungen häufig flau im Magen. Das war bei meiner Führerscheinprüfung nicht anders als vor Klausuren oder der Abschlussprüfung am Ende der Weiterbildung. Also, was tun gegen Prüfungsangst? Akzeptieren, dass eine gewissen Nervosität normal ist und es jedem so geht. übungen gegen prüfungsangst

3. Was hilft noch gegen Prüfungsangst? Ein positives „Inner Game“

Auch wiederum eine sehr gute Strategie gegen Prüfungsangst. Denke positiv: Stell dir vor, du bist zwei Wochen in der Zukunft und hast die Klausur gut bestanden. Du konntest alle Aufgaben gut lösen und sie waren leichter als erwartet. Gehe mit dieser Einstellung in die Klausur. Die Selbstsicherheit wird dir helfen, gegen die Prüfungsangst zu bestehen. Zum „Inner Game“ findest du hier einige Tipps aus meinem Artikel „Tipps und Tricks für Präsentationen“. Was tun gegen Prüfungangst? Positiv denken!

4. Was tun gegen Prüfungsangst: Schreibe eine (oder mehrere) Prüfungsklausuren

Wie soll das funktionieren? Organisiere dir die Klausuren der einzelnen Fächer von älteren Jahrgängen. Am Besten möglichst viele und natürlich von dem Lehrer, bei dem du die Klausur schreibst. Nun setzt du dich zu Hause hin und simulierst die Klausur unter Prüfungsbedingungen. Dass heißt, du setzt dir ein Zeitlimit. In der Regel schreibt man eine Klausur über 90 Minuten, stellenweise nur über 45 Minuten, aber das ist meistens die Ausnahme. Jetzt schreibst du die Klausur und löst die Aufgaben. Bitte benutze nur die Hilfsmittel, die du auch in der Klausur verwenden darfst. Du tust dir keinen Gefallen, wenn du es dir leichter machst. Ziehe es auf jeden Fall durch und löse die Aufgaben soweit du kannst. Auch eine teilweise Lösung hilft dir weiter. In diesem Fall weißt du nämlich, wo du stehst und wo deine Lücken sind. Also, was tun gegen Prüfungsangst? Mache dich mit Prüfungssituationen vertraut.  



Solltest du die Klausur in der vorgegebenen Zeit nicht lösen können, mache die übrigen Aufgaben zu später zu Ende. Vorher ist es aber Zeit für eine Bewertung, damit du weißt, wo du stehst. Hierbei hast du zwei Möglichkeiten: Du kannst dich selbst bewerten oder, wenn du in einer Gruppe lernst, kann das jemand anderes tun. Such dir die Möglichkeit aus, die am Besten zu dir passt. Wenn du dich selbst bewertest, vergib Punkte und Teilpunkte für die gelösten Aufgaben. Sei dabei objektiv und bewerte dich nicht besser, als du eigentlich solltest. Nun weißt du, wo du stehst. Wo noch Lücken bestehen, musst du entsprechend nacharbeiten. Also, was tun gegen Prüfungsangst? Lernen, lernen, lernen. Eine möglichst realistische Simulation der Klausur ist einer der besten Tipps gegen Prüfungsangst. Hier findest du übrigens meine Hinweise, wie du dich aus meiner Sicht am Besten auf die schriftliche Abschlussprüfung zum staatlich geprüften Betriebswirt vorbereitest. Nächste Woche geht es weiter mit der Frage „Was tun gegen Prüfungsangst„, unter Anderem mit einem Lerntipp, der sich an den Lerntipp mit der Prüfungsklausur anschließt.

 

Nun zu dir: Was hilft gegen Prüfungsangst und welche Tipps gegen Prüfungsangst wendest du an? Ich freue mich auf deine Antworten im Kommentarfeld.

Ich würde mich freuen, wenn du diesen Artikel teilst!

(Visited 186 times, 1 visits today)

2 Kommentare

  1. Pingback: Was tun gegen Prüfungsangst? Teil 2 der Tipps gegen Prüfungsangst

  2. Pingback: Prüfung staatlich geprüfter Betriebswirt 2015 - Vorbereitung

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.