Nebenberuflich zum Betriebswirt

Die Seite für die nebenberufliche Weiterbildung zum staatlich geprüften Betriebswirt

Streit mit dem Partner

Stress mit dem Lebenspartner bei der Weiterbildung

| Keine Kommentare

Das nebenberufliche Studium ist nicht nur stressig für dich, sondern auch für deinen Partner. In einer Vollzeit Weiterbildung kann man Studium und Privatleben vielleicht noch ganz gut unter einen Hut bringen. Bei einer nebenberuflichen Weiterbildung ist das allerdings ungleich schwieriger. Das ist ein Beitrag aus der Kategrie Studienabbruch.

Vielleicht ist es bei dir auch so, dass du Samstag Abend Zeit hättest, etwas zu unternehmen, dir aber einfach die Lust fehlt.

Ich möchte dir heute einige Beziehungstipps mit auf den Weg geben, damit deine Beziehung die Weiterbildung übersteht.

 

Stress mit dem Lebenspartner beim Fernstudium oder bei einer nebenberuflichen Weiterbildung

Durch die Weiterbildung und eure berufliche Tätigkeit seid ihr ja sehr stark eingespannt. Da kann es ja fast schon zur Regel werden, dass euch der Partner bei vielen Dingen unterstützen muss. Ebenfalls kann man durch den Stress schnell gereizt werden und manchmal reicht schon eine kleine Meinungsverschiedenheit, dass man explodiert.

 

Im Vorfeld der Weiterbildung miteinander reden

Wie es sich in einer Partnerschaft gehört, solltet ihr die anstehende Weiterbildung miteinander besprechen. Schreib zunächst für dich selbst auf, was dir die Weiterbildung bringt und warum du sie machen willst.

Anschließend sprichst du mit deinem Partner und schilderst dein Vorhaben. Sage auch hier, warum du die Weiterbildung machen willst und was sie dir bedeutet. Anschließend hörst du deinem Partner zu. Geh auf die Argumente ein und redet sachlich miteinander. Ebenfalls solltest du aufzählen, welche Zeiten für den direkten Schulbesuch nötig sind und wann bzw. wie oft du lernen wirst.

 

 Beziehungstipps Fernstudium

Für die Geduld bedanken

Von Zeit zu Zeit solltest du deinem Partner während der Weiterbildung eine kleine Aufmerksamkeit für die Geduld zukommen lassen.

Als Außenstehender kann man die Belastungen nicht so einschätzen, wie jemand der mitten in der Fortbildung ist. Wichtig ist immer die Kommunikation. Bei einem Gespräch kannst du ja vielleicht in einem Nebensatz darauf hinweisen, dass die Schule auch für dich stressig ist.

 

Welche Pläne hat dein Partner bzgl. einer Weiterbildung

Vielleicht möchte sich dein Partner auch nebenberuflich weiterbilden. In diesem Falle kann man die Fortbildung vielleicht parallel absolvieren. So hat man schneller wieder gemeinsame Zeit und ein gegenseitiges Verständnis, da dein Partner selber spürt, wie anstrengend eine berufsbegleitende Weiterbildung ist.

Die richtige Zeitplanung

Gemeinsam zu erledigende Aufgaben solltet ihr im Vorfeld planen, damit diese Aufgaben nicht mit deiner Lernzeit kollidieren. Hier lässt sich Stress vermeiden, indem ihr gemeinsame Termine frühzeitig festlegt.

Außerdem solltest du dir zu bestimmten Zeitpunkten Zeit für deinen Partner nehmen. Unternehmt etwas gemeinsam. Hierbei ist es wichtig, dass du deine schulischen Verantwortlichkeiten erledigt hast.

Welche Erfahrungen hast du gemacht und wie hast du Arbeit, Schule und Beziehung unter einen Hut gebracht? Ich bin mir sicher, dass das alle Leser interessiert. Also schreib bitte einen Kommentar unter diesen Text.

Ich würde mich freuen, wenn du diesen Artikel teilst!
(Visited 241 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.