Nebenberuflich zum Betriebswirt

Die Seite für die nebenberufliche Weiterbildung zum staatlich geprüften Betriebswirt

Welche Fehler in Präsentationen gibt es und wie kann man sie vermeiden?

| 3 Kommentare

Heute will ich über gängige Fehler in Präsentationen berichten und wie man sie vermeiden kann. Letzte Woche hatte ich Tipps und Tricks verraten, was man gut und richtig machen kann, nächste Woche wird zu diesem Thema Teil 2 folgen.

https://www.youtube.com/watch?v=hBzdFsVdW1g

Rechtschreibfehler

Prüfe deine Präsentation unbedingt auf Fehler in der Rechtschreibung. Es gibt wenig Schlimmeres in Präsentationen als eine falsche Rechtschreibung im Großformat an der Leinwand.

Die Einleitung

Ein gängiger Fehler in Präsentationen ist der, dass die Einleitung vorgelesen wird. Benutze jeweils nur ein bis drei Wörter auf der Folie für die Einleitung und erkläre etwas dazu. Ein Beispiel aus einer meiner Präsentationen über das Startgeld der KfW: „Wir werden uns darüber unterhalten, was das Startgeld der KfW ist und für wen es vorgesehen ist. Darüber hinaus werden wir euch näher bringen, bis zu welchen Beträgen es vergeben wird und welche Alternativen es gibt.“ Versucht, die Einleitung flüssig und ohne spürbare Übergänge zu halten.

Wechselndes Folienlayout

Viele meinen, die Präsentation würde interessanter, wenn man das Hintergrundbild regelmäßig wechselt. Das ist ein grundlegender Fehler in Präsentationen. Nach einigen Folien sind die Zuhörer mehr damit beschäftigt, zu erraten, welches Bild als nächstes folgt. Vom Inhalt lenkt das stark ab. Nutze für jede Folie das gleiche Layout. Maximal darf das Inhaltsverzeichnis einen anderen Hintergrund haben. Aber selbst davon würde ich dir abraten.

Vermeide übermäßig viele Animationen

Die eine oder andere Animation tut einer Präsentation zur Auflockerung gut. Auf jeder Folie eine ist aber definitiv zu viel. Konzentriere z.B. aufblinkende Inhalte auf die absoluten Highlights, also das Wichtigste aus deiner Präsentation. Am schlimmsten ist es, wenn auf jeder Folie ein Inhalt einfliegt oder einrollt und das auch noch mit Soundeffekten untermalt wird. Auch in der Präsentation deiner Projektarbeit solltest du es nicht mit Animationen übertreiben.

lecture-278583_1280

Monotones Reden

Ich neige selbst dazu und versuche immer wieder, diesen Fehler in Präsentationen zu vermeiden. Was kann da Abhilfe schaffen? Konzentriere dich darauf, wichtige Inhalte zu betonen. Untermauere wichtige Inhalte mit Handbewegungen. Macht kurze Redepausen und zählt im Kopf mit, z.B. „Einundzwanzig, Zweiundzwanzig.“ Dann geht es weiter.

Schnelles reden

Wir kennen es alle. Man wird nervös und spricht automatisch schneller. Hierfür hilft eine gute Vorbereitung. Probe die Präsentation vor deinen Mitschülern oder Freunden. Lass dir ein Feedback geben, was du besser machen kannst.

Keine vs. Übertriebene Gestikulierung

Hier gibt es auch wieder beide Extreme. Der Eine hält seine Präsentation ohne die Unterstützung seiner Hände, der Andere fuchtelt nur mit den Händen rum. Konzentriere dich darauf, wichtige Inhalte durch eine Handbewegung zu unterstützen.

presentation-213343_1280

 

Die Arme hängen lassen vs. Verkrampfen

Viele Referenten lassen die Arme völlig emotionslos runterhängen. Andere winkeln die Arme stark an und verkrampfen im Extrem. Finde einen gesunden Mittelweg.

Fixieren

Dieser Fehler passiert auch immer wieder. Da der Lehrer die Beurteilung gibt neigt man dazu, ihn ständig anzusehen. Lehrer, die dieses umgehen wollen, setzen sich gerne ins Publikum. So nimmt man den Lehrer weniger direkt wahr, als wenn er ganz vorne sitzt. Versuche auf jeden Fall, Blickkontakt zur gesamten Klasse zu halten und guck immer wieder andere Zuhörer an.

Hin und her laufen

Auch wieder der Nervosität geschuldet. Konzentrier dich auf einen festen Stand und auf deine Präsentation. Probe das auch im Vorfeld deiner Präsentation. Herumlaufen wirkt unsicher und lenkt die Zuhörer ab!  

 

 

Nun folgen noch einige Metaphern über weitere Fehler, die es zu vermeiden gilt.

Der Pilzsammler

Der Präsentierende guckt auf seinen Handzettel, auf den Boden oder den Laptop, falls er einen verwendet. Blickkontakt zum Publikum hat er fast nie.

Der Heiligenschein

Das Gegenteil zum Pilzsammler. Er guckt über die Köpfe seiner Zuhörer weg. Versuche auch hier, deinen Klassenkameraden ins Gesicht zu sehen.

Der Religiöse

Er faltet die Hände. Das hat zwei Nachteile: Erstens kann er die Hände nicht zum gestikulieren benutzen, zweitens signalisiert es eine Abwehrhaltung. Unbedingt vermeiden!

In Deckung gehen

Der Referent versteckt sich hinter seinem Rednerpult. Das wird von den Zuhörern sofort als Schwäche wahrgenommen.

Das sind gängige Fehler in Präsentationen. Welcher Fehler konntet ihr bisher feststellen und wie vermeidet ihr sie?

Ich würde mich freuen, wenn du diesen Artikel teilst!
(Visited 126 times, 1 visits today)

3 Kommentare

  1. Pingback: Tipps und Tricks für Präsentationen im Studium

  2. Pingback: Präsentation der Projektarbeit zum staatlich geprüften Betriebswirt - Teil 1 - Nebenberuflich zum Betriebswirt

  3. Pingback: Präsentation der Projektarbeit zum staatlich geprüften Betriebswirt

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.